Versandkostenfrei* ab 39 Euro
 Versand mit DHL
 Kein Mindestbestellwert

Kaffee: Die unterschiedlichen Zubereitungsarten kompakt im Überblick

Die Zubereitung mit dem Handfilter

Bei der Zubereitung mit dem Handfilter handelt es sich um einen wahren Klassiker der Kaffeezubereitung. Insbesondere in der Mitte des letzten Jahrhunderts spielte der Handfilter eine entscheidende Rolle und war in nahezu jeder Küche zu finden. Mittlerweile ist er wieder da - und das vollkommen zu Recht! Schließlich ist kaum eine Methode so einfach und lecker zugleich. 

Die Zubereitung mit der Filterkaffeemaschine

Grundsätzlich funktioniert die Filterkaffeemaschine ähnlich wie der Handfilter. Der größte Unterschied ist jedoch, dass Sie das Wasser bei der Filterkaffeemaschine nicht per Hand über den Kaffee gießen müssen, denn die Maschine sorgt für einen stetigen Wasserfluss. Mittlerweile ist die Filterkaffeemaschine zwar von Vollautomaten und Siebträgermaschinen verbannt worden, dennoch bietet sie nach wie vor die Möglichkeit, einen sehr guten Geschmack erzeugen zu können.

Die Zubereitung mit der French Press

Die French Press trägt ihren Namen nicht nur aus einem wahllosen Grund, denn sie stammt tatsächlich aus dem Frankreich des 18. Jahrhunderts. Auch hierbei handelt es sich um eine sehr einfache Methode. Ein Metallsieb wird hierbei grundsätzlich durch das Wasser gedrückt, welches mit Kaffeepulver versetzt ist. Somit übernimmt das Metallsieb die Rolle des Filters. Sie sollten jedoch beachten, dass bei der French Press deutlich mehr Kaffeeöle und Kaffeefette in den Kaffe über gehen, da das Pulver nicht gefiltert wird. Das bedeutet konkret, dass das fertige Getränk voller und intensiver schmeckt. 

Die Zubereitung mit der AeroPress

Die AeroPress stellt eine sehr neue Arte der Kafffeezubereitung dar und ist im Prinzip eine Kombination aus Filterkaffee und French Press. Der Unterschied besteht darin, dass der Kaffee einerseits länger zieht und andererseits mit einem Stempel durch ein Filterpapier gepresst wird. Somit werden einige Kaffeeöle und Kaffeefette herausgefiltert. Es entsteht ein feines und klares Getränk. 

Die Zubereitung mit dem Herdkännchen

Insbesondere in den italienischen Haushalten ist diese Methode sehr beliebt. Klassischerweise wird hierfür der Gasherd angeworfen. Genau genommen wird bei dieser Methode jedoch kein Espresso, sondern Mokka zubereitet. Aus dem Herdkännchen schmecken vor allem Espresso-Röstungen oder geröstete Kaffees sehr gu

Die Zubereitung mit Vollautomaten und Siebträgermaschinen

Da ein höherer Wasserdruck vorhanden ist, kann ein Kaffeevollautomat in der Regel ein deutlich aromatischeres Getränk produzieren als die herkömmliche Filtermaschine. Auch die Bedienung ist denkbar einfach. Zudem können entsprechend ausgestattete Modelle auch Cappuccino oder Espresso produzieren. Bei Siebträgermaschinen hingegen wird das Kaffeepulver mit einem Siebträger an der Maschine befestigt. Wird das Gerät eingeschaltet, wird das Getränk durch das Pulver gepresst - und zwar mit einem enorm hohen Druck. Somit entsteht ein Getränk, welches nur für sehr kurze Zeit in Kontakt mit dem Pulver selbst kommt. Dadurch werden Bitterstoffe zum größten Teil außen vor gelassen. Zwar ist dies auch bei Kaffeevollautomaten der Fall, dennoch führen die Siebträgermaschinen dies in der Regel in absoluter Perfektion aus.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Danesi ORO – Espresso, gemahlen – Vakuum 250 g Danesi ORO – Espresso, gemahlen – Vakuum 250 g
Inhalt 250 Gramm (2,92 € * / 100 Gramm)
7,30 € *
Mrs Rose Filter - Gemahlen - 250g Mrs Rose Filter - Gemahlen - 250g
Inhalt 0.25 Kilogramm (27,60 € * / 1 Kilogramm)
6,90 € *
Mrs Rose Mokka - Gemahlen -250g Mrs Rose Mokka - Gemahlen -250g
Inhalt 0.25 Kilogramm (27,60 € * / 1 Kilogramm)
6,90 € *
Lucaffe BLUCAFFE ESE Pads 150 Stück Lucaffe BLUCAFFE ESE Pads 150 Stück
Inhalt 0.9 Kilogramm (63,22 € * / 1 Kilogramm)
56,90 € *